Baby

Dies ist das Spielfilmdebüt von Philipp Stölzl (»Nordwand«, »Goethe!«, »Der Medicus«, »Schachnovelle«), der sich zur Jahrtausenwende als Regisseur von Musikvideos, unter anderem für Madonna, einen Namen gemacht hat. In seinem Melodram nach dem Drehbuch von Wolfgang Kohlhaase und David Hamblyn verweigert sich der Filmemacher der klassischen Plotstruktur und setzt auf brillante Dialoge, wohlkomponierte Cinemascope-Bilder sowie gute Schauspieler. Eine exzellente, intelligente und streckenweise humorvoll aufgebrochene »White Trash«-Studie, die es für Cineasten unbedingt zu entdecken gilt.

Ein Verkehrsunfall in den Niederlanden hinterlässt zwei Witwer und ein junges Mädchen. In dem Auto sitzen zwei befreundete Frauen. Daraufhin entscheiden die Männer der Freundinnen, dass sie eine Wohngemeinschaft bilden und die kleine Tochter gemeinsam aufziehen. Jahre später, die beiden Männer arbeiten in einem Nachtclub und halten sich mit kleinkriminellen Geschäften über Wasser, steht Lilli vor dem Schulabschluss – und dem Erwachsenwerden. Aus einer Laune heraus verführt sie Paul und wird schwanger. Frank meint in Lillis farbigem Liebhaber Tommy den Vater zu erkennen und tötet diesen im Affekt. Der Beginn einer Kette von Katastrophen.

(Offener) Filmclub der VHS Magdeburg

R
Philipp Stölzl
B
Wolfgang Kohlhaase, David Hamblyn
K
Michael Mieke
M
Ingo Ludwig Frenzel
S
Sven Budelmann
D
Alice Dwyer, Lars Rudolph, Filip Peeters u.a.
Land
D/NL
Jahr
2002 
Genre
Drama
Länge
104 Minuten
FSK
ab 12
Tickets
bestellen