Der Trafikant (A/D 18)

Literatur auf der Leinwand: Seethaler-Bestseller »Der Trafikant« kommt ins Kino.

Mit seinem berührenden Roman rund um die ungewöhnliche Freundschaft eines jungen Mannes mit dem Vater der Psychoanalyse Sigmund Freud in einer Zeit dramatischer politischer Umbrüche hat der österreichische Autor Robert Seethaler 2012 einen Bestseller veröffentlicht. Regisseur Nikolaus Leytner hat das Werk in prominenter Besetzung verfilmt und erzählt mit viel trockenem Humor, in poetischen Traum-Bildern und auch gebührenden Ernst. Mit Bruno Ganz als Freud und Johannes Krisch als Trafikant sowie dem jungen Simon Morzé bestzte er ein wunderbares Ensemble für sein liebevoll ausgestattetes historisches Drama.

Der junge Franz verlässt seine Heimat am Attersee, um in Wien beim Freund seiner Mutter Otto in die Lehre zu gehen. Er betreibt einen kleinen Tabakladen – Trafik auf österreichisch – und nimmt den jungen Mann mürrisch auf. Er lernt nicht nur die Liebe in Gestalt einer schönen, aber flatterhaften Böhmin kennen, sondern auch den alten Sigmund Freud. Doch dann kommen die Nazis, und mit ihnen wird sich alles verändern.

Pressestimmen:
»Mit großer Leichtigkeit erzählt Seethaler, wie Belesenheit und wachsende Klugheit das Leben zwar reicher, aber auch komplizierter machen.« (Der Spiegel)
»Simon Morzé und Bruno Ganz spielen ihre Rollen ebenso einfühlsam wie glaubwürdig: neugierig und lebenslustig der eine, klug und schelmisch der andere. Es macht Spaß, ihnen zuzuschauen.« (programmkino.de)
R
Nikolaus Leytner
K
Hermann Dunzendorfer
M
Matthias Weber
S
Bettina Mazakarini
D
Simon Morzé, Johannes Krisch, Bruno Ganz u.a.
Land
A/D
Jahr
2018 
Genre
Drama
Länge
114 Minuten
FSK
ab 12
Filmwebsite
www.DerTrafikant.de
Tickets
bestellen
  • Mo., 12.11. 15:00
  • Di., 13.11. 17:30
  • Mi., 14.11. 20:00
  • Fr., 16.11. 15:00
  • So., 18.11. 15:00