Schwarze Adler

Der tägliche Rassismus im Fußball. Torsten Körners Dokumentarfilm ist eine erschütternde Chronik der Diskriminierungen, die deutsche Fußballspielerinnen und -spieler mit dunkler Hautfarbe seit fünf Jahrzehnten erleben.

Pressestimmen:
»Eine großartige Doku, ein sehenswerte Essay. Zitate von manchmal erschütternder Tiefe greift niemand im Vorbeigehen ab. Filmautor Körner hat Vertrauen aufgebaut, er geht seine Projekte gründlich an, das hat er schon früher mit Biografien von Beckenbauer und Götz George bewiesen. Für diesen Film hat er so gut wie alle People of Color befragt, die im deutschen Fußball ihr Glück gesucht und nicht immer gefunden haben. Das ist der Blick ins Detail. Auch die langen Linien werden beschrieben, Rassismus in der Gesellschaft, Rassismus im Fußball. Der Rassismus lodert vielleicht nicht mehr. Aber er lauert, schwelt.« (Süddeutsche Zeitung)
»Extrem bewegend. Eine der besten Sportdokus der letzten Jahre.« (Deutschalndfunk Kultur)
»…voll solcher Momente, in denen einem der Atem stockt und die Schamesröte ins Gesicht steigt. Viele sehr sensibel geführte Interviews. Gleichermaßen zu empfehlen für leidenschaftliche Fußballfans wie für Menschen, die noch nie ein Stadion von innen gesehen haben.« (rbb Kulturradio)

Eine Veranstaltung der VHS Magdeburg: Grimme-Preis unterwegs.

R
Torsten Körner
K
Johannes Imdahl
M
Hannah von Hübbenet, Edward Mclean
S
André Hammesfahr
D
Guy Acolatse, Otto Addo, Gerald Asamoah, Anthony Baffoe, Cacau, Rigobert Gruber, Jimmy Hartwig, Steffi Jones u.a.
Land
D
Jahr
2021 
Genre
Dok-Film
Länge
100 Minuten
FSK
ab 6
Tickets
bestellen