Preview + Filmfrühstück: Systemsprenger

Einlass: 10.30 Uhr, Filmbeginn: 11.00 Uhr, Einlass nur mit Vorbestellung (Gästeliste).
Teilnehmerzahl auf 80 Besucher beschränkt.
Liebevoll hergerichtetes Buffet und Kaffee ohne Ende.
Ticketpreis (inclusive Speisen + Getränke): 13,00 Euro

Systemsprenger nennt man Kinder, die sich allen Strukturen radikal widersetzen und deshalb mit der Zeit immer schwerer vermittelbar werden. Die neunjährige Bernadette, Benni genannt, ist ein solches Mädchen. Sie fliegt wegen ihres Benehmens aus allen Pflegefamilien hinaus und will zu ihrer leiblichen Mutter. Doch die fühlt sich nicht in der Lage, sich um sie zu kümmern. Benni bekommt einen Anti-Gewalt-Trainer zur Seite gestellt.

Schonungsloses Drama über ein Kind im Krieg mit sich selbst und auf der verzweifelten Suche nach Liebe, mit dem Nora Fingscheidt ein beeindruckendes Langspielfilmdebüt gibt. Es wurde für eine Oscar-Nominierung eingereicht. Bereits das Drehbuch wurde mehrfach ausgezeichnet. Die junge Helena Zengel in der Titelrolle ebenso wie Albrecht Schuch und Gabriela Maria Maria Schmeide glänzen in diesem kraftvollen Drama um ein Kind, das aus dem System des Jugendamtes fällt.

R
Nora Fingscheidt
K
Yunus Roy Imer
M
John Gürtler
S
Stephan Bechinger
D
Helena Zengel, Albrecht Schuch, Gabriela M. Schmeide, Lisa Hagerster ua.
Land
D
Jahr
2019 
Genre
Drama
Länge
125 Minuten
FSK
ab 12
Filmwebsite
www.systemsprenger-film.de
Prädikat
besonders wertvoll
Tickets
bestellen