FKT_2018: Mitte Ende August

Hommage an Milan Peschel: Hanna und Thomas lieben sich, passen aber nicht so richtig zusammen. Ist sie fürsorglich und denkt immer zu viel nach, denkt er wenig nach und nimmt kaum Rücksicht. Die beiden fahren zu ihrem neuen Haus auf dem Land, wollen es renovieren und einrichten. Da kommt plötzlich Thomas’ Bruder vorbei, ein erfolgreicher Architekt und gerade von Frau und Kind verlassen, und dann auch noch die junge Augustine zu Besuch, Hannas Patenkind. Augustine verführt Thomas, während Hanna und ihr Schwager sich näher kommen.

Dramatische Viererkonstellation frei nach Goethes »Wahlverwandtschaften« von Sebastian Schipper, der sich mit »Absolute Giganten« und „Ein Freund von mir” als feiner Beobachter von Beziehungen, allerdings unter Freunden, empfiehlt. Der von Vic Chesnutt komponierte Soundtrack unterstreicht die ambivalente Atmosphäre. Viel wird über Bilder erzählt, weniger mit Worten im unprätentiösen Mix aus Versuchsanordnung und sanftem Beziehungsporträt, in dem das Ensemble überzeugt, allen voran Milan Peschel und Andre Hennicke.

R
Sebastian Schipper
K
Frank Blau
M
Vic Chesnutt
S
Horst Reiter
D
Marie Bäumer, Milan Peschel, Anna Brüggemann u.a.
Land
Deutschland
Jahr
2008 
Genre
Drama
Länge
92 Minuten
FSK
ab 6
Tickets
bestellen
  • Do., 18.10. 17:00