Edie – Für Träume ist es nie zu spät

Gefühlvolles, auch humorvolles Drama um eine über 80-Jährige, die sich einen Lebenstraum erfüllen und den Berg Suilven in den schottischen Highlands besteigen will. Das Feelgood-Movie feierte beim Edinburgh-Festival Premiere.

Edie hat sich ihr Leben lang nach den Bedürfnissen anderer gerichtet. Als ihre Tochter Nancy sie in ein Altersheim stecken will, beschließt die 83-Jährige, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen und sich einen fast vergessenen Traum zu erfüllen: den Berg Suilven in den schottischen Highlands zu erklimmen. Mit ihrer angestaubten Wanderausrüstung wagt sie das Abenteuer und engagiert den jungen Jonny, um sie für den herausfordernden Aufstieg vorzubereiten. Dieser lernt schnell ihren Dickkopf kennen, erfährt aber auch immer mehr über ihre Geschichte – und Edie beginnt allmählich, anderen und sich selbst zu vertrauen. So stolpern beide unverhofft in eine Freundschaft, die ihr Leben wunderbar auf den Kopf stellt.

In der Hauptrolle der forschen aber liebenswerten Edie bahnt sich eine brillant aufspielende Sheila Hancock schnell ihren Weg in die Herzen der Zuschauer. In atemberaubenden Bildern fängt der Film die Schönheit der schottischen Highlands ein und offenbart wie beiläufig die Einmaligkeit des Lebens. Der beglückende Publikumsliebling erzählt von verpassten Chancen, der Erfüllung lang gehegter Träume und vom Mut, seinen eigenen Weg zu gehen.

Angesichts von Thematik und Besetzung mag man bei Simon Hunters »Edie – Für Träume ist es nie zu spät« an Filme wie »Das Leuchten der Erinnerung« denken, in dem Helen Mirren und Donald Sutherland auf eine letzte Reise mit dem Wohnmobil gingen oder an »Das etruskische Lächeln«, in dem Brian Cox einen widerborstigen alten Mann spielte, der sich in den letzten Monaten seines Lebens mit seinem Sohn versöhnt. Allesamt Filme, die sich an ein reiferes Kinopublikum wenden.

R
Simon Hunter
K
Ágúst Jakobsson
M
Debbie Wiseman
S
Olly Stothert
D
Sheila Hancock, Kevin Guthrie, Amy Manson, Paul Brannigan, Wendy Morgan u.a.
Land
GB
Jahr
2018 
Genre
Tragikomödie
Länge
102 Minuten
FSK
ohne Altersbeschränkung
Filmwebsite
www.weltkino.de/filme/edie-fuer-traeume-ist-es-nie-zu-spaet
Tickets
bestellen
  • Mi., 12.06. 17:30
  • Sa., 15.06. 17:30
  • So., 16.06. 17:30