Die Halbstarken

Berlin, in den 1950er Jahren. Der 19-jährige Freddy ist von zu Hause abgehauen, weil er die Tyrannei seines kleinbürgerlichen Vaters nicht mehr ertragen konnte. Mittlerweile ist Freddy zum Anführer einer Jugendbande aufgestiegen, die sich mit Gaunereien durchs Leben schlägt. Eines Tages wird Freddy, der gerade seinen »größten Coup« vorbereitet, von seinem jüngeren Bruder gebeten, dem hoch verschuldeten Vater finanziell unter die Arme zu greifen. Seiner Mutter zuliebe willigt Freddy ein.

Doch der groß angelegte Postraub geht schief. Um sein Ansehen als Bandenführer wieder herzustellen und um seiner Freundin Sissy zu beweisen, dass er ein ganzer Mann ist, bricht Freddy in die Villa eines reichen Mannes ein. Als er vom Hausbesitzer überrascht wird, eskaliert die Situation.

(Offener) Filmclub der Volkshochschule Magdeburg

R
Georg Tressler
K
Heinz Pehlke
M
Martin Böttcher
S
Wolfgang Flaum
D
Horst Buchholz, Karin Baal, Christian Doermer, Jo Herbst u.a.
Land
BRD
Jahr
1958 
Genre
Drama
Länge
92 Minuten
FSK
ab 12
Tickets
bestellen
  • Mo., 18.03. 20:01
Szenenbild