Detroit

Der neue Film der Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow erzählt die wahre Geschichte einer Nacht, die als eine der bedrohlichsten Ausschreitungen ihrer Art in die US-Geschichte eingingen.

Das Leben schreibt bekanntlich die besten Geschichten – und ebenso die hässlichsten. Wie jene, die sich in einem Motel während der Rassenunruhen in Detroit anno 1967 zutrug. Basierend auf wahren Begebenheiten schildert Oscar-Preisträgerin Kathryn Bigelow in ihrem knallharten Polit-Thriller, wie eine Gruppe Afroamerikaner nach einer Razzia von weißen Polizisten in einem sadistischen Spiel gedemütigt, eingeschüchtert und misshandelt wird. Als der Albtraum vorüber ist, soll die Justiz für Gerechtigkeit sorgen. Kompromisslos wie gewohnt, inszeniert die rigorose Regie-Queen von Hollywood ihr sozialkritisches Drama mit psychologischer Präzision, souveränem Gespür für Spannung sowie visuellem Einfallsreichtum. Da dürfte es höchstwahrscheinlich wieder Oscars regnen, nicht zuletzt für das exzellente Ensemble.

R
Kathryn Bigelow
K
Barry Ackroyd
M
James Newton Howard
S
William C. Goldenberg, Harry Yoon
D
John Boyega, Will Poulter, Allee Smith u.a.
Land
USA
Jahr
2017 
Genre
Drama
Länge
143 Minuten
FSK
ab 16
Filmwebsite
www.detroit-film.de
Prädikat
besonders wertvoll
Tickets
bestellen
  • Do., 23.11. 15:00
  • Fr., 24.11. 21:00
  • Mo., 27.11. 15:00
  • Di., 28.11. 20:00