Bohemian Rhapsody

Freddy Mercury, der in eine unbekannte Band einstieg und als Frontmann Queen zu Weltruhm verhalf.

Bryan Singer und Dexter Fletcher ist mit „»Bohemian Rhapsody« ein Musiker-Biopic gelungen, bei dem Freddie Mercury höchstpersönlich Tränen verdrücken würde. Das hier ist genau das filmische Denkmal, das sowohl der legendäre Queen-Sänger, als auch seine Band verdient haben. Rami Malek aus »Mr. Robot« spielt den jungen Wilden, der erst seine Bandkollegen, eine junge Verkäuferin und irgendwann ein Millionenpublikum auf der ganzen Welt eroberte. Der mitreißende Film bietet eine Art Best-of-Compilation der Hits und macht Laune, auch wenn er mit dem AIDS-Tod des Helden endet.

R
Bryan Singer, Dexter Fletcher
K
Newton Thomas Sigel
M
John Ottman
S
John Ottman
D
Rami Malek, Joseph Mazzello, Lucy Boynton, Mike Myers, Gwilym Lee, Tom Hollander u.a.
Land
GB/USA
Jahr
2018 
Genre
Drama
Länge
135 Minuten
FSK
ab 6
Filmwebsite
www.BohemianRhapsody-derFilm.de
Prädikat
besonders wertvoll
Tickets
bestellen
  • Mo., 12.11. 17:00
  • Di., 13.11. 15:00 & 20:00
  • Do., 15.11. 17:00
  • Fr., 16.11. 17:00
  • Sa., 17.11. 17:00
  • So., 18.11. 17:00
  • Di., 20.11. 17:00
  • Mi., 21.11. 17:00